Richard Thalhauser

Richard Thalhauser

* 11.12.1928
† 30.04.2012
Erstellt von OVB Heimatzeitungen

7.555 Besuche

Neueste Einträge (3)

OBERBAYRISCHES VOLKSBLATT

vom 18.05.2012

Von trauer.de Redaktion, München

16.05.2012 um 18:24 Uhr von Gast
Beliebt und geschätzt in Breitbrunn Richard Thalhauser mit 83 Jahren gestorben Richard Thalhauser, der "Dangl-Richard", wie er genannt wurde, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Wie kaum ein anderer gehörte er zur Dorfgemeinschhaft Breitbrunn. Viele kannten ihn vor seinem Getränkemarkt am Dorfplatz stehend, den er 32 Jahre bis zum September 2011 mit viel Tatendrang und Energie betrieben hatte. Eine sehr große Trauergemeinde mit den Fahnenabordnungen der Feuerwehr und des Trachtenvereins gaben ihm auf dem Kirchenfriedhof das letzte Geleit. Pfarrer Peter Bergmaier erinnerte im Requiem an den Lebenslauf des bekannten und beliebten Bürgers. Richard Thalhauser war in Prien geboren worden, wuchs jedoch in Breitbrunn am Danglhof in Mühln mit seiner Schwester Rita und Bruder Lorenz auf. Der Geistliche dankte ihm, dass er sich während seiner Schulzeit als Ministrant engagiert und während des Zweiten Weltkrieges das Amt des Mesners verantwortungsvoll ausgeübt habe . Nach dem Krieg besuchte er die landwirtschaftliche Schule in Rosenheim, nach seiner Ausbildung verbrachte er ein Jahr auf einer Schaffarm in England. Von 1965 bis 1979 arbeitete er für eine Krankenversicherung in Rosenheim. Nach dieser Beschäftigung eröffnete er dann den Getränkemarkt in der Ortsmitte von Breitbrunn. 1957 lernte er die Breitbrunnerin Marlene Huber kennen, mit der er zwei Jahre später den Ehebund schloss. Den Kindern Richard, Alexander und Diana schenkten sie das Leben. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Kaufmann übte er 18 Jahre das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen beim Landgericht Traunstein aus. Vor drei Jahren feierte er mit seiner Frau das Fest der goldenen Hochzeit. Viel Freude bereitete ihm der tägliche Kontakt mit seiner große Familie und seinen Enkelkindern Lisa, Christoph, Oliver, Julia und Niklas. Im Januar 2012 erlitt Thalhauser einen Herzinfarkt, von dem er sich aber wieder erholte. th

OBERBAYRISCHES VOLKSBLATT

vom 02.05.2012